Rudolf­stein Alpakas

Wo Erleb­nisse zu Erfah­rungen werden

Manche sagen, Alpakas seien die Könige der Anden. Für uns sind sie vor allem Eroberer der Herzen.

Um sich von den großen, dunklen Kuller­augen dieser wolligen Tiere verzau­bern zu lassen, müssen Sie aber nicht bis Südame­rika reisen, sondern dürfen unsere Rudolf­stein Alpakas im Fich­tel­ge­birge besu­chen: Die Herde grast in aller Ruhe und Zufrie­den­heit auf unserem idyl­li­schen Hof nahe Weißen­stadt, am Fuße des Rudolf­steins.

Sie möchten die liebe­volle Ausstrah­lung und das sanfte Gemüt unserer Alpakas gerne kennen­lernen? Sie möchten sehen, wie die Tiere artge­recht gehalten werden und mehr über ihr Leben und die Aufzucht erfahren?

Oder genießen Sie ganz einfach die Nähe dieser sympa­thi­schen Kamelart auf einer Wande­rung durch die Wälder unserer Region. Gerne richten wir auch Kinder­ge­burts­tage aus und gestalten mit unseren kleinen Gästen einen span­nenden Nach­mittag in der Natur.

Familie Grieß­hammer, alle Rudolf­stein Alpakas und weitere Tiere des Hofes freuen sich auf Ihren Besuch.

Alpaka-Hof

Wie wir für eine zufrie­dene Herde sorgen

Wer in die Augen eines Alpakas blickt, erkennt ihr Gemüt: Die Tiere sind kinder­lieb, ausge­gli­chen und fried­lich. Das ist es, was uns vom ersten Augen­blick an faszi­niert hat. Weil Alpakas Herden­tiere sind, star­teten wir unseren Betrieb 2016 mit zwei Stuten und zwei Walla­chen. Derzeit halten wir sechs Tiere und freuen uns regel­mäßig an den gut gelaunten Fohlen, die unseren Hof mehr­mals im Jahr beleben.

Damit nicht genug: Hofhund Max, mehrere Katzen, glück­liche Hühner und ein Stall mit kusche­ligen Hasen gehören eben­falls zu uns. Sie freuen sich immer über ein paar Strei­chel­ein­heiten.

Alpaka-Zucht und artge­rechte Haltung

Alpakas und Menschen sind seit langer Zeit eng mitein­ander verbunden: Klei­dungs­stücke aus der hoch­wer­tigen Alpaka-Wolle waren wegen ihrer viel­sei­tigen und hoch­wer­tigen Eigen­schaften schon vor Tausenden von Jahren die Funk­ti­ons­wä­sche der Inkas.

Die gutmü­tigen und flau­schigen Gesellen gehören zur Familie der Kamele. Sie sind ursprüng­lich in Südame­rika behei­matet und werden heute auch in Europa erfolg­reich gezüchtet. Sie haben starke Beine, wirken aber durch ihren Hals, der idea­ler­weise ebenso lang ist wie die Beine, sehr graziös.

Vom Kopf bis zu den Hufen tragen Alpakas ein dickes und weiches Fell. Dieses kann über zwanzig verschie­dene Farb­töne aufweisen – von Schwarz über Braun und Fawn bis hin zu reinem Weiß. Jedes Jahr im Früh­sommer beschert uns unsere Herde einen großen Berg Wolle, die wir zur Herstel­lung verschie­dener und hoch­wer­tiger Alpaka-Produkte benutzen und in unserem Hofladen verkaufen.

Alpakas lieben Gesell­schaft und fühlen sich umso wohler, je größer die Herde ist. Sie sind außerdem bewe­gungs­freu­dige Tiere, brau­chen eine offene Weide von mindes­tens 1000 m² Fläche und tapsen auf unseren Wande­rungen – auch mehrere Stunden – immer sehr zufrieden neben uns her. In der Pflege sind sie sehr genügsam: Unsere Tiere erhalten täglich frisches Wasser und etwas Heu, nur im Winter zusätz­liche Mine­ra­lien.

Akti­vi­täten

Geburts­tags­feste mit Alpakas

Schenken Sie strah­lende Kinder­augen

Können Alpakas spucken? Was fressen sie am liebsten? Warum darf man sie nicht reiten? Kinder haben viele Fragen. Wir nehmen uns gerne Zeit, diese zu beant­worten.

Auf einem Geburts­tags­fest kommen die Kinder den Tieren sehr nahe und erhalten die Gele­gen­heit, deren Charakter ausgiebig kennen­zu­lernen. Im gemüt­li­chen Tempo spazieren wir gemeinsam durch die Umge­bung des Hofes. Nebenher sammeln wir auch Natur­ma­te­ria­lien, beob­achten andere Tiere im Wald oder finden leckere Beeren am Weges­rand.

Zurück am Hof, basteln und spielen wir je nach Wetter im Freien oder in einer großen Halle. Hier stehen auch mehrere Berg-Toys Tret­fahr­zeuge für lustige Rund­fahrten bereit. Gemeinsam feuern wir den Holz­back­ofen im Garten an, für den jedes Kind seine eigene Pizza belegen darf.

Unsere Kinder­ge­burts­tags­feiern richten sich an Gruppen von maximal zehn Kindern ab sechs Jahren. Das Fest dauert drei Stunden, kann das ganze Jahr über gebucht werden und kostet pauschal 120 EUR.

Geburts­tags­ein­la­dung zum selbst drucken!

Fertige Geburts­tags­ein­la­dung einfach runter­laden, ausdru­cken, ausfüllen und an alle Gäste verteilen.

Alpaka-Wande­rung

Im Tempo der Tiere

Hier geben die Tiere den Takt an. Lassen Sie einmal die Hektik des Lebens und die rasenden Gedanken des Alltags hinter sich – und genießen Sie den Rhythmus der Natur. Sie werden spüren, wie intensiv Sie die Zeit mit unseren Alpakas erleben können, wenn Sie sich auf den ruhigen Charakter der gemüt­li­chen Vier­beiner einlassen.

Erleben Sie eine erhol­same, entspan­nende und gleich­zeitig sehr kraft­volle Wande­rung: Durch die Fich­ten­wälder unserer Region, über Stock und Stein oder auf unseren Haus­berg Rudolf­stein. Alpakas sind loyale Zeit­ge­nossen und wert­freie Begleiter, sie suchen keine direkte Nähe, sind aber gerne in Gesell­schaft. Lernen Sie dadurch den Wert eines natür­li­chen und respekt­vollen Umgangs mit den Tieren kennen.

Unsere Alpaka-Wande­rungen sind geführt und dauern maximal drei Stunden. Dabei sorgen wir unter­wegs für kleine Pausen mit Snack und Getränken. Nach erfolg­rei­cher Wande­rung erhält jeder Gast ein Paar Alpaka-Woll­so­cken aus unserem Hofladen über­reicht. Wir verrechnen pro Person 28 EUR.

Alpaka-Hofladen

Alpaka-Bett­waren

Machen das Scha­fe­zählen über­flüssig

Die Fasern der Alpaka-Wolle sind geruchs­neu­tral, tempe­ratur- und feuch­tig­keits­aus­glei­chend, selbst­rei­ni­gend und anti­bak­te­riell. Perfekte Voraus­set­zungen also für einen hohen Schlaf­kom­fort. Die scho­nende Verar­bei­tung unserer Wolle und die Herstel­lung von Bett­de­cken und Kissen vertrauen wir seit vielen Jahren einem ökolo­gisch zerti­fi­zierten Fach­be­trieb in Deutsch­land an.

Reser­vieren Sie Ihre Bett­waren nach indi­vi­du­ellen Wunsch­größen und sichern Sie sich Ihren gesunden Schlaf mit der nächsten Schur unserer Herde. Die fertige Ware verschi­cken wir direkt zu Ihnen nach Hause.

Zu den wähl­baren Maβen und Quali­täten beraten wir Sie gerne persön­lich.

Alpaka-Kosmetik

Für natür­liche Schön­heit und Pflege

Seifen aus Wolle? Ja, richtig. Die Alpaka-Faser wird hierfür in Hand­ar­beit aufge­löst. Aus dem Keratin des Haares entsteht eine beson­ders haut­freund­liche, palm­ölfeie und hoch­wer­tige Natur­seife. Wählen Sie zwischen verschie­denen Sorten, die wir mit sanften, natür­li­chen Aromen verfei­nert haben, Ihren Lieb­lings­duft aus. Neben der Seife finden Sie auch weitere Alpaka-Kosme­tika in unserem kleinen Hofladen: Pfle­gende Körper­creme, feine Deocreme oder ein verwöh­nendes Peeling.

Alpaka-Woll­pro­dukte

Wolle zum darin wohl­fühlen

Oder soll es etwas Warmes sein? Dann probieren Sie einmal, wie kuschel­weich unsere Ponchos aus Alpaka-Wolle sind. Auch Schals, Hand­schuhe, Mützen und warme Socken in Kinder- und Erwach­se­nen­größen haben wir im Sorti­ment.

Besu­chen Sie uns in unserem Hofladen

Unser Hofladen öffnet nur nach Verein­ba­rung. Nennen Sie uns einfach einen Termin, an dem Sie den Hofladen besu­chen möchten und wir heißen Sie nach Bestä­ti­gung mit offenen Türen will­kommen.

Einkaufs­gut­schein für unseren Hofladen

Schenken Sie Freude mit einem Gutschein für unseren Hofladen. Wir benö­tigen nur die Höhe des Gutschein­be­trags, Ihre bzw. die Daten des Gutschein­emp­fän­gers und eine Tele­fon­nummer.

Über uns

Wer täglich frisches Futter bringt

Holger und Nicole Grieß­hammer heißen Sie bei den Rudolf­stein Alpakas herz­lich will­kommen.

Der gelernte Maler­meister ist in Schön­lind geboren und verwirk­licht sich in seinem Heimat­dorf einen persön­li­chen Traum: Seit 2016 führt er zusammen mit seiner Frau dort eine kleine, aber feine, Alpaka-Zucht. Nicole ist gelernte Arzt­hel­ferin und eben­falls fest in der Region verwur­zelt.

Beide lieben die Ruhe, die sanften Hügel und die schat­tigen Wander­wege auf die flachen Gipfel ihrer Heimat, die sich bestens für leichte Wande­rungen eignen. Als Eltern von fünf Kindern im Alter zwischen zwei und vier­zehn Jahren hat das Gast­geber-Paar zahl­reiche Ideen für span­nende und krea­tive Outdoor-Erleb­nisse mit Kindern.

Ein Ort der Begeg­nung

Ställe und Weiden befinden sich direkt neben dem Wohn­haus der Familie Grieß­hammer: auf einem weiten Feld, das an die Fich­ten­wälder des Rudolf­steins angrenzt. Ein kleiner Spiel­platz, ein Holz­back­ofen im Garten, ein großer Hof mit Park­platz sowie genü­gend Platz zum Spielen und Herum­tollen für die Kinder machen das Anwesen zu einem gemüt­li­chen und natur­nahen Treff­punkt zwischen Mensch und Tier.

Kontakt

Weil wir unsere Leiden­schaft gerne teilen

Sie haben Fragen zu unserem Angebot oder möchten einen Termin für eine Wande­rung oder einen Kinder­ge­burtstag anfragen? Dann schreiben Sie uns einfach über das folgende Kontakt­for­mular. Wir werden uns dann schnellst­mög­lich bei Ihnen melden.

Hinweis: Bitte reser­vieren Sie Termine für Geburts­tags­feste und Wande­rungen recht­zeitig. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!


Ich willige ein, dass meine Angaben aus diesem Kontakt­for­mular zur Beant­wor­tung meiner Anfrage erhoben und verar­beitet werden. Die Daten werden nach abge­schlos­sener Bear­bei­tung Ihrer Anfrage gelöscht. Hinweis: Sie können Ihre Einwil­li­gung jeder­zeit für die Zukunft per E-Mail an info@rudolfstein-alpakas.de wider­rufen.
 
Die mit * gekenn­zeich­neten Felder sind Pflicht­felder.
 

Besu­chen Sie uns in unserem Hofladen

Öffnungs­zeiten nach tele­fo­ni­scher Verein­ba­rung